Bottas rechnet mit weiterer Teamorder

Valtteri Bottas erwartet weitere Teamorder-Befehle von Mercedes, und zwar so lange, bis sein Teamkollege Lewis Hamilton die Fahrerwertung gewonnen hat. Die vom Team ausgesprochene Stallorder beim GP von Russland könnte also nicht die letzte in dieser Saison gewesen sein.

Beim Rennen in Sochi am vergangenen Wochenende deutete alles darauf hin, dass Valtteri Bottas seinen ersten Sieg dieser Saison einfahren wird, der Finne lag solide in Führung. Das Mercedes-Team entschied sich dann jedoch für den Einsatz einer Stallorder, Bottas wurde angewiesen, Hamilton vorbeizulassen, damit dieser seinen Punktevorsprung auf Vettel noch weiter ausbauen kann.

Wolff und Hamilton haben sich dafür bei Bottas entschuldigt, doch obwohl es einige Kontroversen rund um die Entscheidung gab, glaubt der 29-jährige, dass Mercedes wieder auf eine Stallorder zurückgreifen könnte, noch bevor die Saison endet.

“Es könnte definitiv nochmal passieren”, enthüllte Bottas. “Ja, das Team hat es mir gesagt, und das ist es, was ich erwarte. Ich werde Lewis unterstützen. Ich muss es einfach akzeptieren und ich bin nun in dieser Situation wegen allem, was früher in der Saison passiert ist. Ich kann nicht mehr um die Weltmeisterschaft kämpfen.”

Der Finne fügte hinzu: “Ich bin ein Teamplayer und ich bin bereit zu helfen. Wenn die Zeit kommt, und ich gewinnen darf, werde ich das auch tun. Das bedeutet nicht, dass ich kein Racer bin und nicht gewinnen will. Gewinnen ist alles, aber diese Zeit wird eben später kommen.”

Leave a Comment